WM-Aus für Ballack

Bundesliga, Champions League und Co.

Moderator: LF-Team

00gottschalk
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 3305
Registriert: 10.10.2002, 10:00
Wohnort: 1131993736
Kontaktdaten:

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von 00gottschalk » 18.05.2010, 12:15

Weil du eben ein herz und emotionsloser Typ bist. :mrgreen: :mrgreen:

Auf dein Alter würde ich es nicht schieben :wink:
Ich esse am liebsten Meloneneis. Mit ganzen Früchten wenns geht!

Benutzeravatar
Weißer_Ronaldo
Moderator
Moderator
Beiträge: 2364
Registriert: 01.04.2005, 10:00
Kontaktdaten:

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von Weißer_Ronaldo » 18.05.2010, 13:31

KP hat geschrieben:Bin ich langsam zu alt oder warum komm ich mir ziemlich einsam vor, wenn mir Ballacks Ausfall (wegen dem es sogar einen ARD-Brennpunkt gab...) nicht allzu nahe geht?
Lass mich raten ...

Weil Du festgestellt hast, dass das Ganze trotz allem nur eine der schönsten NEBENSACHEN der Welt ist und jeden Tag Sachen vorfallen, die nun wirklich wichtiger und einschneidender sind? :wink: Aber auch für diese Einschätzung der Relationen braucht es etwas Lebenserfahrung ... Also doch das Alter. :mrgreen:
Bin zwar nicht so schnell wie Ronaldo, auch nicht so groß. Aber immerhin schon mal so dick.

Benutzeravatar
Coach69
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1744
Registriert: 05.08.2006, 23:08

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von Coach69 » 18.05.2010, 15:15

ich hätte eine andere schlüssige erklärung :mrgreen: :mrgreen: ...aber egal

Benutzeravatar
Lovetiger
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 185
Registriert: 21.03.2008, 14:09
Wohnort: SpVgg 1899 Leipzig III
Kontaktdaten:

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von Lovetiger » 18.05.2010, 17:49

Zitat aus der heutigen Ausgabe von Bild:

Post von Wagner

Lieber Micheal Ballack,
meine erste Reaktion war: Scheiße schreien, weil ich an unsere armen Jungs dachte ohne ihren Kapitän. Mit den Gefühlen ist es immer so, dass man zuerst an sich denkt. Wie können wir Weltmeister werden ohne Ballack? Wie können wir die Vorrunde überstehen ohne Ballack? Ich glaube, ganz Deutschland dachte "Scheiße", als der DfB mitteilte, dass Ballack bei der WM nicht spielen kann. Ballacks Verzweiflung sah ich, wie er aus der Arztpraxis humpelte, sein rechter Knöchel bandagiert, von einem Fußball- Desperado zerfetzt. Er sagte: "So ist das Leben." Als er das sagte, hatte er Tränen in den Augen. Und seine Tränen sagten: "Was für ein Scheiß-Leben."Er wollte diese WM spielen und Weltmeister werden. Und ein Arschloch hat ihm seinen Traum kaputt gemacht. Ein drittklassiger Fußballspieler. Immer sind es Arschlöcher, die alles zerstören.



Find ich mal ne gute Meinung
Wenn einer fragt,ich wars nicht!!!

Bild

Benutzeravatar
Weißer_Ronaldo
Moderator
Moderator
Beiträge: 2364
Registriert: 01.04.2005, 10:00
Kontaktdaten:

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von Weißer_Ronaldo » 18.05.2010, 19:22

Weißer_Ronaldo hat geschrieben:... und jeden Tag Sachen vorfallen, die nun wirklich wichtiger und einschneidender sind? :wink:
P.S. Vielleicht mal so zur Verbildlichung:

Frankfurter Rundschau Online
Bin zwar nicht so schnell wie Ronaldo, auch nicht so groß. Aber immerhin schon mal so dick.

Benutzeravatar
Kalle
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 659
Registriert: 07.12.2005, 13:01

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von Kalle » 19.05.2010, 08:25

Natürlich gibt es bedeutend wichtigere Ereignisse, aber man sollte Birnen nicht mit Äpfeln vergleichen, denn der Thread heißt "WM-Aus für Ballack" und nicht "In Bangkok ist die Hölle los". Es handelt sich um ein Fußballforum und das Thema war schon aktuell. Allerdings denke ich, es sollte jetzt auch mal gut sein, denn ändern kann man das eh nicht mehr und wir schon gar nicht. Außer der Coach69 vielleicht :lol:
"Ihr Fünf spielt jetzt vier gegen drei!"

Benutzeravatar
KP
Moderator
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 01.08.2002, 10:00

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von KP » 19.05.2010, 09:29

Na, das Thema abwürgen wollte sicher keiner, passt und gehört es ja offensichtlich hier hin. Ich finde nur faszinierend, wie offenbar halb Fußballdeutschland von nem selbstverständlichem "Erfolg" bei der WM für uns ausging und nun "droht" das das Unheil, daß ohne den sympathischen Jungen aus der Heckertsiedlung "schon" im Viertelfinale Schluß ist...

Immerhin is bspw. Dänemark mit ner lockeren "Ach, laß uns mal hinfahen und schauen was passiert" schonmal Europameister geworden (OK, gegen Deutschland ohne Ballack...). Also laßt die Jungs dem Ballack mal ne Karte schreiben und die alte "22 Leute spielen und am Ende gewinnen die Deutschen"-Nummer abziehen.

Ich mein, da sind ja noch 23(?) andere die auch nen Ball über drei Meter geradeaus spielen können sollten, dann reißen die es eben raus. Und überhaupt: http://www.facebook.com/pages/Kevin-Pri ... 9211112722 o.O. Was ist kaputt in dieser Welt?
Bild

eckiger
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 17
Registriert: 16.06.2010, 08:24

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von eckiger » 16.06.2010, 08:36

Naja inzwischen scheint ja klar zu sein, das die neue Nummer 13 auch was kann und das Viertelfinale doch nicht das Ende sein muss. :mrgreen:

draufschuss
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 13
Registriert: 16.06.2010, 12:23

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von draufschuss » 16.06.2010, 12:27

Jepp, mittlerweile hoffen dafür die Italiener, dass sie ins Viertelfinale kommen ;-)

eckiger
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 17
Registriert: 16.06.2010, 08:24

Re: WM-Aus für Ballack

Beitrag von eckiger » 17.06.2010, 14:23

und Spanien :mrgreen:

Antworten