Nationaltorwort Robert Enke tot

Bundesliga, Champions League und Co.

Moderator: LF-Team

Benutzeravatar
tmol.
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1051
Registriert: 24.11.2005, 17:27

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von tmol. » 11.11.2009, 01:23

bin fassungslos...

leider wird die krankheit depression immer wieder "belächelt" und unterschätzt!

Benutzeravatar
Reinsche
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 647
Registriert: 02.06.2007, 20:15
Wohnort: SV Panitzsch/Borsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von Reinsche » 11.11.2009, 02:00

Time to say goodbye Robert :cry:
* 26.01.1982 - 29.01.1983 *
- 36 Spiele ungeschlagen

Benutzeravatar
Postman
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 2700
Registriert: 12.06.2007, 16:56

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von Postman » 11.11.2009, 02:37

Was muss ein Mensch Durchmachen um am Ende so ein Weg zu gehn ?!? Robert Enke .. ein Vorbild in Sachen Sportsmann geht von uns ...

Benutzeravatar
workscouncil
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 592
Registriert: 01.10.2007, 16:45
Wohnort: SV 1863 Dölzig/TSG Blau Weiß Großlehna

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von workscouncil » 11.11.2009, 07:17

Ich habe es in meiner Nachtschicht von Kollegen erfahren, und kann es immer noch nicht glauben :( Er wird eine Lücke hinterlassen.
Sebastian Fürst beim Fussball:
" eigentlich ist ein 4:2 auch bloß ein 2:0"

FortunaKicker
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 395
Registriert: 23.01.2008, 16:20
Wohnort: SV Fortuna Leipzig 02

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von FortunaKicker » 11.11.2009, 09:20

Ich hatte Gänsehaut als ich von dieser schlimmen Nachricht erfuhr.
Es ist absolut unfassbar und schockierend.

Alles, alles Gute seiner Frau, der kleinen Adoptivtochter und seiner Familie.
O. Kahn: "Weiter, immer weiter ... "

Benutzeravatar
Superkicker
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1040
Registriert: 01.02.2005, 11:00
Wohnort: SpVgg 1899 Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von Superkicker » 11.11.2009, 09:57

tmol. hat geschrieben: leider wird die krankheit depression immer wieder "belächelt" und unterschätzt!
so seh ich das auch. psysische krankheiten sind für viele fremd und der, der es ist, ist halt bekloppt.

man denkt, der junge lebt in einem (vermutlich) perfekten umfeld und dann so etwas....

so etwas überlegt man nicht lang. oft sind kleine sachen der auslöser, ein kommentar, eine situation, ein kleiner streit.

hannawald und deisler haben vielleicht damals den absprung gerade so geschafft, enke nicht (obwohl er ja viele schlimme sachen durchstehen mußte).

in zeiten der ignoranz und intoleranz sind solche handlungen vielleicht nicht mal allzu selten, wir bekommen es bloß nicht mit. enke steht bzw. stand nun mal in der öffentlichkeit.

wer hat denn noch ein offenes ohr für den anderen, gibt es zuverlässigkeit oder freundschaft noch wirklich? jeder hat mit sich selber zu tun, der nebenmann interessiert nicht wirklich....

ich find es sehr schade. nicht nur wegen des fussballs.
ich verurteile seine handlung dennoch nicht...denn manchmal bleibt kein anderer ausweg...

ruhe in frieden
*Hier könnte Ihre Werbung stehen*

foto|werk

Benutzeravatar
Bundestrainer
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 3332
Registriert: 01.07.2005, 10:00
Wohnort: ...

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von Bundestrainer » 11.11.2009, 09:58

tmol. hat geschrieben:bin fassungslos...

leider wird die krankheit depression immer wieder "belächelt" und unterschätzt!
Dieser plötzliche Tod ist wirklich tragisch und unfassbar.
Viel schlimmer trifft es nun aber seine Angehörigen, insbesondere Frau und Kind. Wie allein gelassen werden die sich wohl nun fühlen? Fragen über Fragen, zu denen die Angehörigen wohl nie eine verläßliche Antwort finden werden.

nerowinger
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 42
Registriert: 10.07.2009, 09:00
Wohnort: LFC²

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von nerowinger » 11.11.2009, 10:51

ThBa LVB hat geschrieben:
Polska hat geschrieben:tscha is schon schade aber da sieht man auch wieder geld alleine macht nicht glücklich
Ich glaube diese Bemerkung kannst du stecken lassen, es kann sein das du Recht hast, aber ich glaube, dass es jetz ein falscher Moment ist, das hier zu sagen und ich wette das sehen viele so!!!!!

Da stimme ich dir zu

El_Pibe
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 60
Registriert: 29.06.2009, 20:12

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von El_Pibe » 11.11.2009, 10:53

Heribert Bruchhagen (Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt und Vorstandsmitglied der Deutschen Fußball Liga): "Mir fehlen die Worte, ich bin total schockiert. Da wird einem klar, wie unbedeutend die Scharmützel in der aufgeblasenen Bundesliga sind."

Besser kann man es kaum in Worte fassen. Ruhe in Frieden Robert Enke.

keepera
Moderator
Moderator
Beiträge: 2910
Registriert: 02.06.2002, 10:00

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von keepera » 11.11.2009, 10:58

nerowinger hat geschrieben:
ThBa LVB hat geschrieben:
Polska hat geschrieben:tscha is schon schade aber da sieht man auch wieder geld alleine macht nicht glücklich
Ich glaube diese Bemerkung kannst du stecken lassen, es kann sein das du Recht hast, aber ich glaube, dass es jetz ein falscher Moment ist, das hier zu sagen und ich wette das sehen viele so!!!!!
Da stimme ich dir zu
Es gibt keinen richtigen Moment um das zu sagen, ich hoffe man wird nachher mehr erfahren. Bestürzt bin ich natürlich auch, was muss da im Kopf passieren, sich auf die Schienen zu legen und nicht mehr aufzustehen ... unbegreiflich. Ich hoffe er hat wenigstens eine Mili-Sekunde an den Lokführer gedacht.

nerowinger
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 42
Registriert: 10.07.2009, 09:00
Wohnort: LFC²

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von nerowinger » 11.11.2009, 11:03

Das stimmt auch wieder ich kann es gar nicht glauben irgendwie komisch in bin auf die Pressekonferenz gespannt

Benutzeravatar
ESV Delitzsch II
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1155
Registriert: 14.07.2006, 14:15
Wohnort: Delitzsch
Kontaktdaten:

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von ESV Delitzsch II » 11.11.2009, 12:26

es ist einfach unfassbar!! :cry:

aber wie verzweifelt muss man sein um so aus dem leben zu scheiden... :?:

einfach nur schlimm!! :!:

Benutzeravatar
Lok-Schiri
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 733
Registriert: 15.06.2007, 23:29
Wohnort: Markkleeberg

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von Lok-Schiri » 11.11.2009, 12:46

Warten wir einfach mal die Pressekonferenz ab. Ohne Mutmaßungen anzustellen, aber vielleicht hat der Tod auch was mit der längeren Krankheit von Robert Enke zu tun. Unheilbar krank oder so ???

Denn warum wußte der Berater gleich, daß es ein Selbstmord war ??

Wie gesagt, nur ne Vermutung keine Feststellung
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen


Plane Dein Leben, als hättest Du noch 100 Jahre zu leben. Und lebe Dein Leben, als wäre heute Dein letzter Tag

Bild

trainer-m..
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 65
Registriert: 09.10.2009, 12:18
Wohnort: Sv West 03 Leipzig

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von trainer-m.. » 11.11.2009, 13:27

Danke Robert für Fantastische Momente die du uns gegeben hast Du warst einer der GRÖSSTEN und wirst es immer bleiben

sv_brauwasser
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 622
Registriert: 02.10.2006, 15:38
Wohnort: Brauwasser/ Lausen

Re: Nationaltorwort Robert Enke tot

Beitrag von sv_brauwasser » 11.11.2009, 14:24

schwere depressionen waren wohl die ursache...

hut ab, vor seiner frau, die die situation vor laufender kamera erklärt hat!

Antworten