Nachfolger von Klinsmann

Bundesliga, Champions League und Co.

Moderator: LF-Team

chemiker253
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 249
Registriert: 09.07.2008, 15:33

Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von chemiker253 » 09.04.2009, 19:39

Als Bayern-Mitglied hoffe auch ich, daß Klinsmann so schnell wie möglich rausfliegt. Sollen endlich mal Hoeness und Rummenigge zugeben, daß sie Mist gebaut haben mit der Verpflichtung des Bäckers.
JK ist für mich der schlechteste Bayern-Trainer aller Zeiten.
Retten könnte uns jetzt als Trainer der Loddar Mattheus, denn auch andere Ex-Größen von Bayern wie Sepp Maier oder Olli Kahn würden beim Neuanfang mithelfen. Aber eben erst, wenn dieser Schwabe endlich wieder in Kalifornien ist.

Marzl
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 118
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Wohnort: SC Eintracht 09 Großdeuben

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Marzl » 09.04.2009, 20:00

Apropos "Schlechtester aller Zeiten"...
Dieser Beitrag ist es für mich...
Wichtig is' auf'm Platz.

Benutzeravatar
1848Lindenau
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 266
Registriert: 18.05.2007, 21:26

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von 1848Lindenau » 09.04.2009, 20:10

Lothar Matthäus als Retter der Bayern?! Selten so gelacht!
Da mihi factum, dabo tibi ius!

Benutzeravatar
Abwehrrecke
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 115
Registriert: 16.11.2005, 21:15
Wohnort: ELO-BANDE

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Abwehrrecke » 09.04.2009, 20:23

Dümmlich Einleitung für so ein Thema...
ELO-DER ETWAS ANDERE FUSSBALLVEREIN!

Benutzeravatar
CaseyRyback
Moderator
Moderator
Beiträge: 3325
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Wohnort: -ohne-
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von CaseyRyback » 09.04.2009, 20:24

Trainer wird Dirk Heyne. Und Nachfolger im Sturmensenble wird der Dirk von West 03. Und der Chemiker ersetzt die Buddha-Statuen auf dem Dach.

Benutzeravatar
enno
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 937
Registriert: 28.06.2007, 17:55
Wohnort: CA River Plate Buenos Aires

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von enno » 09.04.2009, 22:09

chemiker253 hat geschrieben:Als Bayern-Mitglied hoffe auch ich, daß Klinsmann so schnell wie möglich rausfliegt. Sollen endlich mal Hoeness und Rummenigge zugeben, daß sie Mist gebaut haben mit der Verpflichtung des Bäckers.
JK ist für mich der schlechteste Bayern-Trainer aller Zeiten.
Retten könnte uns jetzt als Trainer der Loddar Mattheus, denn auch andere Ex-Größen von Bayern wie Sepp Maier oder Olli Kahn würden beim Neuanfang mithelfen. Aber eben erst, wenn dieser Schwabe endlich wieder in Kalifornien ist.
es stehen immer 11 leute auf dem platz die den verein repräsentieren! ich glaube das der klinsi ein guter trainer sein kann. nur hat man bei bayern es versäumt, mal richtig geld in die abwehr zu investieren! den einzigsten fehler den er gemacht hat, war nur mit einer spitze zu spielen! so zeigst du barca den weg den sie gehen müssen. bayern hätte versuchen müßen das spiel zu machen, denn damit wäre barca nicht zu recht gekommen. das garantiere ich!

ansonsten ist der beitrag von dir @chemiker253 absoluter quark! wie alt bist du eigentlich???
"El más Grande"

Campeón Torneo Final 2014!!!

https://www.youtube.com/watch?v=wgGSLKh ... p&index=17

Benutzeravatar
Abwehrrecke
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 115
Registriert: 16.11.2005, 21:15
Wohnort: ELO-BANDE

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Abwehrrecke » 10.04.2009, 11:30

enno hat geschrieben:
ansonsten ist der beitrag von dir @chemiker253 absoluter quark! wie alt bist du eigentlich???

Leider nicht zum ersten Mal!
ELO-DER ETWAS ANDERE FUSSBALLVEREIN!

Benutzeravatar
Reinsche
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 647
Registriert: 02.06.2007, 20:15
Wohnort: SV Panitzsch/Borsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Reinsche » 10.04.2009, 11:41

1848Lindenau hat geschrieben:Lothar Matthäus als Retter der Bayern?! Selten so gelacht!
Ich Bin für Mario Basler :mrgreen: :D Da kommen die Bayern vielleicht noch in den UI CUP :mrgreen:
* 26.01.1982 - 29.01.1983 *
- 36 Spiele ungeschlagen

Benutzeravatar
kaktus
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 279
Registriert: 30.03.2006, 15:49
Wohnort: Störmthal Amateure

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von kaktus » 10.04.2009, 11:45

ich bin der meinung das die mannschaft den ansprüchen einfach nicht genügt. investiert hat man genug, nur ob preis-leistung da wirklich passen wage ich zu bezweifeln!
ich denke nicht das klinsmann allein der schuldige ist. ich weiss garnicht wieviele scouts der fc bayern laufen hat (mitunter weltweit). aber das was dabei rauskommt wäre mir persönlich zu wenig. aber das haben andere leute zu verantworten. evtl ist es auch deswegen so ruhig aus den oberen kreisen... :?:
Gegen weisse Socken auf Fussballplätzen!!!

Fussball - Leidenschaft die Leiden schafft

Benutzeravatar
Abwehrrecke
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 115
Registriert: 16.11.2005, 21:15
Wohnort: ELO-BANDE

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Abwehrrecke » 10.04.2009, 12:01

Ich denke das einfach die Abwehr den Ansprüchen nicht genügt, in Barcelona wurde Lell gegen Messi aufgestellt, was sollte dabei raus kommen? Ich denke wenn die Etatmäßige Abwehr gespielt hätte Lahm, Lucio, Van Buyten + X wär das Spiel nicht so gelaufen! Wer hat denn wirklich erwartet das Oddo, Ottl, Breno und Lell da hinten was reißen würden?

Transferpolitik ist auch so ein Stichwort... Warum wurde Jansen abgegeben oder ein Oddo ausgeliehen? Ich hoffe nur, dass Uli ihn nicht verpflichtet!
ELO-DER ETWAS ANDERE FUSSBALLVEREIN!

Benutzeravatar
Matchiste
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 622
Registriert: 25.09.2006, 12:14
Wohnort: SV Lindenau AH

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Matchiste » 10.04.2009, 12:09

Die Bayern haben es versäumt Geld in die Mannschaft zu stecken. Wenn ich den arroganten Hoeneß höre..."wir haben genug Geld auf dem Festgeldkonto"...ein Festgeldkonto gewinnt keine Meisterschaft, geschweige denn die Champions Leage. Sie sollten es nicht an Klinsmann festmachen, die Mannschaft ist einfach zu schlecht geworden. Nur satte Profis die haufen Geld einstreichen, sich nicht mehr mit dem Club identifizieren. Es gibt da sicher Ausnahmen, aber die kannst an einer Hand abzählen.

ich bin zwar weder Bayern-Fan noch Bayernsympatisant. Es war einfach nur beschämend das Auftreten in Barcelona für den deutschen Clubfußball. Wenns so weitergeht spielt nur noch eine Mannschaft direkt CL und eine in der Quali.

In diesem Sinne...schöne Ostern!
Bierathletics LE Downtown (645842) bei http://www.hattrick.org

Der_Sucher
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 2330
Registriert: 25.10.2003, 10:00

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Der_Sucher » 10.04.2009, 12:50

Warten wir mal das Ergebnis morgen ab. Dann sind wir schlauer.
Wenn alle das täten was sie mich können, käme ich den ganzen Tag nicht zum Sitzen.
Humor ist der Sonnenschein des Geistes

Benutzeravatar
Lok-Schiri
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 733
Registriert: 15.06.2007, 23:29
Wohnort: Markkleeberg

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Lok-Schiri » 10.04.2009, 17:05

Matchiste hat geschrieben:Die Bayern haben es versäumt Geld in die Mannschaft zu stecken. Wenn ich den arroganten Hoeneß höre..."wir haben genug Geld auf dem Festgeldkonto"...ein Festgeldkonto gewinnt keine Meisterschaft, geschweige denn die Champions Leage. Sie sollten es nicht an Klinsmann festmachen, die Mannschaft ist einfach zu schlecht geworden. Nur satte Profis die haufen Geld einstreichen, sich nicht mehr mit dem Club identifizieren. Es gibt da sicher Ausnahmen, aber die kannst an einer Hand abzählen.

ich bin zwar weder Bayern-Fan noch Bayernsympatisant. Es war einfach nur beschämend das Auftreten in Barcelona für den deutschen Clubfußball. Wenns so weitergeht spielt nur noch eine Mannschaft direkt CL und eine in der Quali.

In diesem Sinne...schöne Ostern!
Also ich kann die Bayern auch nicht leiden, aber vergiß mal bitte nicht gegen wen man 0:4 verloren hat, nämlich gegen die im Monent beste Vereinsmannschaft der Welt !
Die Bayern haben nun mal 3-4 Spieler von Weltniveau, Barcelona dagegen 9-10. Eine Niederlage war wohl daher schon zu erwarten.
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen


Plane Dein Leben, als hättest Du noch 100 Jahre zu leben. Und lebe Dein Leben, als wäre heute Dein letzter Tag

Bild

Benutzeravatar
Rey_Mysterio
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 173
Registriert: 29.02.2008, 23:16
Wohnort: SSV Stötteritz 1. Herren

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Rey_Mysterio » 10.04.2009, 17:18

klar war die niederlage zu erwarten aber es kommt auch immer mit auf die art und weise an!...bayern hat ja überhaupt keine gegenwehr gezeigt...und so sollte man sich net präsentieren...ist ist also keine schande gegen barca zu verlieren aber wie leichtfertig die tore fielen ist schon erschreckend....
und trotzdem denke ich dass es nicht an klinsi liegt sondern dass sich jeder einzelne spieler selber an die nase packen sollte...in der mannschaft ist genug potenzial drinne...nur leider noch zu keinem zeitpunkt ausgeschöpft worden

lg
EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN!!!

Wir kämpfen und siegen mit Blut und Schweiß, wir sind die Stötteritzer in blau und weiß!!!

Benutzeravatar
Coach69
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1744
Registriert: 05.08.2006, 23:08

Re: Nachfolger von Klinsmann

Beitrag von Coach69 » 10.04.2009, 18:11

gerade für den trainer und spielsichtungsapparat den bayern beschäftigt...war es eine bankrotterklärung....es gibt klare taktische mittel auch gegen barca....wenn man aber erst versucht am 16 meterraum so hochwertige individualisten zu stören ist man schnell der verliererstraße...pomadige spielweise und falsche wahl der spieler kommen hinzu

mister "ich mache jeden spieler jeden tag ein wenig besser" wird sich wohl bald schleichen können...und wenn ich ehrlich bin...ist mir bayern sowas von egal

Antworten