LFforum.de

Aktuelle Zeit: 21.05.2019, 23:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Würdigungen der Schiedsrichter
BeitragVerfasst: 27.08.2013, 21:46 
Offline
Fussballgott
Fussballgott
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 21:26
Beiträge: 266
Bilder: 0
Also ich spreche mal für mich. Es geht mir nicht darum, explizit "gewürdigt" zu werden, sondern vielmehr darum, dass man sich unter Sportkameraden mit Respekt behandelt - und das unabhängig davon, was für eine Leistung man abliefert. Gerade den jüngeren Sportfreunden sollte man das vielleicht immer wieder aufs Neue vor Augen führen.

_________________
Da mihi factum, dabo tibi ius!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Würdigungen der Schiedsrichter
BeitragVerfasst: 28.08.2013, 02:20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2002, 10:00
Beiträge: 3325
Wohnort: -ohne-
Ich versteh die Aufregung nicht. Allein das Vorhandensein eines Räpitzer Spielers auf dem Feld ist als Tätlichkeit einzuschätzen. So wars zumindest früher. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Würdigungen der Schiedsrichter
BeitragVerfasst: 28.08.2013, 18:27 
Offline
Fussballgott
Fussballgott
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2005, 10:00
Beiträge: 972
Wohnort: Lausen
Ich gebe dem Sportfreund 1848 Lindenau absolut recht. Auf der anderen Seite sollte die Schiedsrichtergilde auch nachvollziehen können, das Emotionen dabei sind und man dadurch durchaus mal schnell über Ziel hinausschießen kann. Da kommt dann aus meiner Sicht das berühmt berüchtigte Fingerspitzengefühl bzw. das richtige Wort ins Spiel.

Marcel Reif hat es gestern trefflich bei seiner Lobeshymne auf den Schiedsrichter formuliert: "Man sollte sich als Schiedsrichter nicht als Hauptdarsteller sondern als Dienstleister verstehen."

Eine Dienstleistung für die man auch entlohnt wird.

_________________
Wayne interessierts!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Würdigungen der Schiedsrichter
BeitragVerfasst: 02.09.2013, 22:59 
Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier

Registriert: 03.05.2012, 20:08
Beiträge: 2
Ich gebe 1848 Lindenau und Flummi vollkommen recht.

Gerade im Kleinfeldbereich wird noch aus Liebe zum Fußball gepfiffen und nicht wegen dem Geld, also meistens für 8€. Hier sind es auch meistens die Eltern, welche denken von den Regeln genaue Ahnung zu haben, die zu den
jüngeren Schiedsrichter nicht immer freundlich sind. Im Großfeldbereich haben sich die meisten Schiedsrichter schon ein Polster angelegt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum